Die Wahrnehmung beherrscht den Raum genau in dem Verhältnis, in dem die Tat die Zeit beherrscht.

Die Wahrnehmung beherrscht den Raum genau in dem Verhältnis, in dem die Tat die Zeit beherrscht.

Henri Bergson
(1959 – 1941), französischer Philosoph, seit 1914 Mitglied der Académie française; Nobelpreis für Literatur 1927 (überreicht 1928)

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *