Ein Mensch ist so jung wie seine Herzgefäße und so alt wie seine Hirngefäße.

Ein Mensch ist so jung wie seine Herzgefäße und so alt wie seine Hirngefäße.

Gerhard Uhlenbruck
(*1929), deutscher Immunbiologe und Aphoristiker

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *