Hast du einen Menschen gern, so musst du

Hast du einen Menschen gern, so musst du ihn versteh’n.
Musst nicht immer hier und da, seine Fehler seh’n.
Schau mit Liebe und Verzeih’, denn am Ende bist du selbst nicht fehlerfrei. (Johann Wolfgang von Goethe)

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *