Wenig kostet der Hunger, viel ein verwöhnter Gaumen.

Wenig kostet der Hunger, viel ein verwöhnter Gaumen.

Lucius Annaeus Seneca
(ca. 4 v. Chr – 65 n. Chr., Selbsttötung auf Geheiß seines ehem. Schülers Nero, Kaiser v. 54 – 68 n.Chr.), römischer Politiker, Rhetor, Philosoph und Schriftsteller

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *