Wir glauben alles im Griff zu haben, dabei geben wir täglich unser Schicksal in fremde Hände.

Wir glauben alles im Griff zu haben, dabei geben wir täglich unser Schicksal in fremde Hände.

Harald Schmid
(*1946), Aphoristiker

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *