Eine Reise nach Laos

Ajouter un commentaire

Laos ist ein kleiner, dennoch wunderschöner Staat in Asien. Auch, wenn es das einzige südostasiatische Land ohne Küste ist. Es ist kein typisches “Touristenland”, unhektisch und ruhiger. Somit hat man viel Zeit, sich in Ruhe alles anzusehen, was man entdecken und erkunden möchte.

Luang Prabang – eine charmante Stadt
Es gibt in der Stadt alles, was man sich als Tourist wünscht: kleine Shops, Restaurants, Bars und Märkte. Wenn man jedoch genauer hinsieht, in die Gassen und Seitenstraßen, ist von dem ganzen Trubel nicht mehr so viel übrig. Kinder spielen miteinander, alte Männer spielen Karten und eine Mutter sitzt auf einer Bank und liest in einem Buch. Die Menschen in Laos haben eine gewisse Ruhe in sich, die sich auch auf uns übertragen hat. Dies haben wir nach dem stressigen Jahr gebraucht. Der Hmong-Nachtmarkt wird mit der abendlichen Dämmerung aufgebaut und nachts sieht man viele Menschen, die dort einkaufen, einfach mal schauen oder etwas Leckeres essen. Einheimische Speisen sind übrigens gebratenes Meerschweinchen, angebrütete Eier, natürlich Reis, verschiedene Fischgerichte, “Tam Mak Hung” (grüner Papayasalat) und vieles mehr. Die Küche ist vielfältig und man muss selbst entscheiden, welche exotischen Köstlichkeiten man ausprobieren möchte und welche eher nicht.

Laos hat viel zu bieten
… Wer den typischen Badeurlaub nicht mag, ist in Laos genau richtig. Es ist so interessant, die malerische Natur, die Sehenswürdigkeiten, die Menschen, die Architektur, das Essen…. – Und Baden kann man schließlich immer noch im Pool.

Eine Reise nach Laos

Laisser une réponse