Leid mag zur Absage an das Vergängliche führen,

Leid mag zur Absage an das Vergängliche führen, aber es führt deshalb noch nicht zur Zusage an das Unvergängliche. (Waldemar Bonsels)