Wegschauen hilft nicht – denn man hat’s schon gesehen.

Andrea Mira Meneghin
(*1967)