Wirtschaftliches Wachstum ist nur verkraftbar, wenn es mit moralischem Wachstum einhergeht.

Helmut Glaßl
(*1950), Dipl.-Ing., Maler, Aphoristiker